Felix Salten an Arthur Schnitzler, 8. 2. 1908

|Herrn Dr Arthur Schnitzler

Lieber, wir waren erst gegen 2h in Wien, ¾3 in Heiligenstadt, wo wir essen mußten. Wir haben Ihrem Herrn Bruder gleich telefonirt, fuhren auch ohne Verzögerung in die Stadt, aber bei dem heftigen Sturm kamen die Pferde nur schwer vorwärts. Und als wir mit einer Verspätung um 10 Minuten in die Biberstraße kamen, wurden wir nicht mehr angenommen. Mir that es sehr leid, umso mehr, als ich ja eigens wegen dieser Consultation um 10.17 vom Semmering weg bin und nicht mit dem Schnell-Zug.
Vielleicht komme ich am Montag früh, oder um 2h. von Brünn aus noch einmal für einen Tag hinauf. Grüßen Sie Alle, Ihre Frau, Ihre Mama, Hofmannsthal, Wassermann u. Frau Kainz. Herzlichst Ihr  Salten
    Bildrechte © University Library, Cambridge