Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 12. 10. [1898]

mein lieber Arthur

ich bin überaus froh, dass es in Berlin so absolut gut gegangen ist, denn ich habe für den zweiten und dritten Act große Angst gehabt.Mein venezianisches halb-ernstes Stück ist nahezu fertig. Ich bin nun noch für 5–6 Tage hier, weil es so wunderschön ist, zwischen |den purpurrothen und gelben Bäumen radzufahren. Es wäre so lieb von Ihnen wenn Sie einen der Wochentage in der Früh herauskämen und bis zum Dunkelwerden hier blieben. Sie wissen dass die Schlesingers darin keinen auf  sie bezüglichen Besuch |sehen. Ich hätte eine sehr große Freude darüber. Sie müssten nur den Abend vorher telegraphieren.
Von Herzen Ihr
Hugo.
    Bildrechte © University Library, Cambridge