Felix Salten, Jakob Wassermann, Otto Brahm, Ludwig Brahm an Arthur Schnitzler, 21. 07. [1907?]



*Herrn Dr Arthur Schnitzler

*Winter-Idylle
*[hs. Jakob Wassermann:] Lieber Arthur! Wie ſehr leid tut uns allen Ihr Nichtdaſein! Wir denken und sprechen viel von Ihnen.
Für Olga das Herzlichste an Wünschen
Der Ihre
Wassermann
[hs. Felix Salten:] Hoffentlich geht es Frau Olga täglich besser und besser. Viele herzliche Grüße an Sie Beide!
Ihr
Salten.
Die Bücher sende ich Montag.
[hs. Ludwig Brahm:] Lieber Freund, da wir Fr. O. und Sie leider, leider nicht hier haben, huldigten wir Ihnen und verspürten Ihres Geistes ein Hauch auf dem Wasserleitungswege. Alles Gute wünschet von Herzen
Ihr
Otto Brahm
[hs. Otto Brahm:] Den herzlichsten Wünſchen für die schnelle Geneſung Ihrer Gattin schließt ſich mit den besten Grüßen für Sie an
Ihr
Ludwig Brahm.
    Bildrechte © University Library, Cambridge