Arthur Schnitzler an Bertha von Suttner, 10. 12. 1913



*Dr. Arthur Schnitzler 10. 12. 913
Hochverehrte Frau Baronin, Freitag u. Samstag [s]ind wir leider verhindert. Da nun über[di]es meine Frau in der nächsten Woche oeffent[lic]h zu singen hat, möchten wir sehr bitten, unseren [Be]such in die übernächste Woche verlegen zu dür[fe]n, und werden im Lauf der nächsten anfragen, [w]elcher Tag Ihnen, sehr verehrte Frau Baronin *genehm wäre.
Bis dahin empfehlen wir uns Beide aufs allerbeste und bitten unserer herzlichsten Verehrung versichert zu sein.
Ihr sehr ergebner
Arthur Schnitzler
    Bildrechte © United Nations Archives, Genf

    oeffentlich zu singen] siehe A. S.: Tagebuch, 16. 12. 1913