Stefan Großmann an Arthur Schnitzler, 5. 12. 1913



*Stefan Grossmann Wien, 5. JannerDecember 1913

Sehr verehrter Herr Schnitzler

Der Verlag Ullstein theilt mir mit, daſs er bis zum 2. oder 3. Jänner warten will, wenn er mit einiger Beſtimmtheit auf einen Beitrag von ihnen rechnen kann. Nur würden wir bitten, uns ungefähr das Ausmaß Ihres Beitrages vorausſagen zu wollen, wenn Sie das können.
Selbſtverſtändlich wäre es dem Redakteur eine große Erleichterung, Ihren Beitrag früher zu erhalten.
Jedenfalls danken wir Ihnen für Ihre Bereitwilligkeit und hoffen ſehr auf Ihre Gabe.
Sehr ergeben
Ihr
Stefan Großmann
    Bildrechte © University Library, Cambridge