Albert Ehrenstein an Arthur Schnitzler, 17. 5. 1911

17. V. 11

Sehr geehrter Herr Doktor,

Ihre zarten Anſpielungen auf Ihnen bekannte Ereigniſſe meines Lebens veranlaſſen mich, Ihnen – abermals – entgegenzukommen: ich halte Ihr ganzes Daſein für eine grobe Erinnerungstäuſchung meinerſeits.
Hochachtungsvoll
Dr Albert Ehrenstein