Thomas Mann an Arthur Schnitzler, 22. 11. 1910



*München, den 22. XI. 1910.

Sehr verehrter Herr Doctor:

Der Verlag S. Fiſcher ſendet mir in Ihrem gütigen Auftrage Ihr neues Werk. Ich brauche Ihnen nicht zu ſagen, mit welcher Freude ich es in Empfang genommen habe. Das Bruchstück, das Sie in der Neuen Rundſchau daraus veroeffentlichten, kannte ich ſchon. Nun *iſt es mir ein Bedürfnis, Ihnen aus der Lektüre des kunſt- und lebensvollen Ganzen heraus, meinen herzlichen Dank und Glückwunſch darzubringen.
Ihr ſehr ergebener
Thomas Mann.
    Bildrechte © University Library, Cambridge

    Bruchstück] Arthur Schnitzler: Vorspiel zu einem Drama »Der junge Medardus«. In: Die neue Rundschau, Jg. 21, H. 10, 1. 10. 1910, S. 1385–1415.