Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 14. 5. 1910



    • *Und lest ihr: »H. Meister«,
    • Und ruft ihr: »So heisst er
    • Ja nicht, dem man’s schenkt«!

    • So sag ich: »Voreilig erscheint das Gekrittel,
    • Ist’s auch nicht sein Name, so ist’s doch ein Titel,
    • Der wol ihm gebührt – dies, Krittler, bedenkt![«]
R.
14/V 10
    Bildrechte © Beinecke Rare Book and Manuscript Library, Yale

    Und lest ihr] Das Gedicht begleitete eine Dose, die Schnitzler am Vorabend seines Geburtstages von Beer-Hofmann geschenkt bekam.