Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 16. 12. 1909



*Dr. Arthur Schnitzler
*Hrn Dr. Rich. Beer-Hofmann

*Dr. Arthur Schnitzler 16. 12. 09
lieber Richard, heute Abend ka ich Poldi nicht erwarten, gehe eben, längſt geladen, mit Olga zu Speidels; morgen früh .  .  doch eben ſeh ich, daſs er ſchon morgen früh abreiſt. *Nun, für alle Fälle, von ½ 10–10 bin ich zu Hauſe.
Herzlichſt
Ihr
A.
(Aber, we nicht dringend gewünſcht, ſagen Sie’s nicht.)
Gratulire herzlich zu Ihrem Telephon
Der Einfachheit wegen könnten Sie eigentlich *telephoniren, Ihre Karte habe uns nicht mehr zu Haus getroffen
    Bildrechte © Beinecke Rare Book and Manuscript Library, Yale

    telephoniren, Ihre Karte habe uns nicht mehr zu Haus getroffen] Auf der ersten Seite am oberen Rand, verkehrt zum Text