Arthur und Olga Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 20. 7. 1908



*Dr. Richard Beer-Hofmann

*Tirol: Partie in Seis a. Schlern, 1000m. N. d. Aquarell v. F. A. C. M. Reisch, Meran.
*Herzliche Grüße. Uns geht es hier und gefällt’s hier weiter ſehr gut. Seit 10. iſt Brahm da.1 Wir denken bis zweite Hälfte Auguſt zu bleiben. Da Reiſe. Wohin unbeſtit. Martino? Campiglio? Engadin? – Schreiben Sie recht bald, wie’s Ihnen geht und was Sie *treiben.
Von Herzen Ihr
A.
[hs. Olga Schnitzler:] Herzliche Grüsse!
OlgaS.
  1. 1 und grüsst herzlich.
Bildrechte © Beinecke Rare Book and Manuscript Library, Yale

10.] siehe A. S.: Tagebuch, 10. 7. 1908