Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 25. 7. 1905

Rodaun 25/VII. 05

Lieber Arthur! Bitte, danken Sie Ihrer Frau, für Ihr liebes Telegramm. Paula dürfte übermorgen ausfahren – oder ausgehen Alles Nähere hebe ich mir für mündliches Jammern auf. Ich hoffe Samstag oder Montag nach Kärnten zu reisen. Paula soll 4–5 Tage später nachkommen. Alles andere ungewiss (– auch das – und überhaupt – und – Sie wissen ja)
Halten Sie mich bitte auf dem Laufenden, wo Sie immer sind, und schreiben Sie manchmal – wenn auch nur eine Karte. Grüsse an Ihre Frau und Sie von Paula und Ihrem
Richard