Hermann Bahr: Widmungsexemplar Sanna für Arthur Schnitzler, [1.?] 3. 1905

Herzlichst
herzlichst
Hermann
März 1905

Sanna

Schauspiel in fünf Aufzügen

von

Hermann Bahr


»Endlich gewinnt doch nur unser
Herz, wer am meisten leidet, und
eine Stimme sagt uns auch, daß
er am tiefsten blickt: eben weil er
in jedem Falle alle Fälle sieht, dünkt
ihm der kleinste so ungeheuer.«

Richard Wagner


Berlin 1905

S. Fischer, Verlag

    Erwähnte Personen: Hermann BahrArthur SchnitzlerMathilde WesendonckRichard WagnerErwähnte Werke: Börsenblatt für den deutschen Buchhandel (3. 1. 1843) – Hermann Bahr: Sanna. Schauspiel in fünf Aufzügen (1906) — Erwähnte Orte: WienBerlinErwähnte Institutionen: S. Fischer Verlag

    März 1905] am 28. 2. 1905 vom Börsenblatt für den deutschen Buchhandel als Neuerscheinung gemeldet

    Endlich gewinnt doch nur unser] in einem Brief an Mathilde Wesendonck, 15. 4. 1859