Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 22. 9. 1904

Dr Arthur Schnitzler

22.

lieber, bin wohl und recht fleißig, bei hellem aber sehr kühlem Wetter. Bitte vielmals schicken Sie mir recht bald hieher – ich habe in den Abendstunden gar nichts zu lesen – womöglich: H. Mann, Herzogin, I u. II (Bd III Venus habe ich) und das Heft der Zukunft, worin H. über Elektra schrieb. Wenn das nicht möglich, so vielleicht »Jagd nach Liebe«. Voraus dankend, von Herzen
Hugo.
P. S. Eben kommt die »Zukunft«, also die nicht.
    Erwähnte Personen: Hugo von HofmannsthalArthur SchnitzlerHeinrich MannErwähnte Werke: Heinrich Mann: Die Göttinnen oder Die drei Romane der Herzogin von Assy (1902) – Die Zukunft (1892–1922) – Hugo von Hofmannsthal: Elektra. Tragödie in einem Aufzug (1903) – Maximilian Harden: Elektra (27. 8. 1904) – Heinrich Mann: Die Jagd nach Liebe (1903) — Erwähnte Orte: BahnhofXVIII., WähringVenedigWienEdmund-Weiß-GasseÖsterreich

    P. S. Eben kommt die »Zukunft«, also die nicht.] quer am rechten Rand