Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 15. 9. 1904

Aussee 15/IX. 04

Lieber Arthur! Paula und Kinder fahren morgen Mittag zu Papa nach Baden. In Lueg übernachten hat nicht viel Sinn; außerdem suche ich mit meinem Husten möglichst bald aus allzu feuchter Luft zu entweichen. Wir treffen uns also in Salzburg. Bin noch unentschlossen, wo ich wohnen soll.
Ich hinterlege Brief für Sie im Caffée Tomaselli mit meiner Adresse. Vielleicht wohne ich »Schiff«. Geben Sie mir – ebenfalls bei Tomaselli – Ihre Adresse an.
Herzlichst Ihr
Richard