Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 20. 2. 1903

mein lieber Hermann, nun muss ich doch fort, ohne dich noch einmal besucht zu haben. Ich hoffe du fühlst dich schon ganz wohl und sagst mir vielleicht ein Wort über Befinden u. Laune nach Berlin (Palast Hotel)
Kann ich irgend was für dich bestellen so bitte zu verfügen über deinen
herzlich getreuen
Arthur
20/2 903.
    Erwähnte Personen: Arthur SchnitzlerHermann BahrErwähnte Werke: Arthur Schnitzler: Der Schleier der Beatrice. Schauspiel in fünf Akten (1. 12. 1900) — Erwähnte Orte: WienBerlinPalasthotel Berlin

    fort] Vom 22. 2. bis zum 9. 3. 1903 war Schnitzler anlässlich der Premiere von Der Schleier der Beatrice in Berlin.