Kundgebung] Zu seinem Geburtstag am 30. 9. 1902 wurde Saar eine Adresse verschiedener Schriftsteller und ein Widmungsband überreicht, der von Schnitzler Liebelei. Erstes Bild enthielt (In: Widmungen zur Feier des siebzigsten Geburtstages Ferdinand von Saar’s. Hrsg. v. Richard Specht. Buchschmuck v. A. F. Seligmann. Wien: Wiener Verlag 1903 (vordatiert von 14. 11. 1902), S. 175–196.) Ob hier Adresse oder Widmungsband gemeint ist, ließ sich nicht klären.