Adalbert Seligmann an Arthur Schnitzler, [20. 5. 1900]

Sehr verehrter Freund!

Sie müssen mir ein Exemplar von Ihrem »Reigen« schicken, und wenn Sie noch ein Exemplar für mich drucken lassen müßten. Sie sollen nicht umsonst einen Blick »hinter das Leben« gethan haben. Aug’ um Auge, Zahn um Zahn Literatur um Literatur. In Erwartung einer freundlichen Sendung (meinetwegen in Begleitung eines groben Briefes)
Ihr ergebener
AF. Seligmann