Max Burckhard an Arthur Schnitzler, [5. 12. 1899]

Sehr verehrter lieber Herr Doctor!

Ich muß leider heute um ¾ 4 Uhr fortgehen von zuhause u komme dann nicht mehr nachhause resp nur Abend zum Umkleiden. Aber vielleicht könnte Herr Dr Brahm vor dem Speisen oder wenigstens vor ¾ 4 heraufkommen? Mir wäre es sehr leid seinen lieben Besuch zu verfehlen oder zu verlieren. Nur würde ich um eine Nachricht bitten wann er kommt, da ich heute wegen »Röhrenbruches« von Babette ausquartiert bin u auf ¼ Stunde weg muß Mittags; ich kann das aber mir ganz nach Belieben zwischen 2 u. 3/4 einrichten.
Herzlichst Ihr
DrBurckhard
    Erwähnte Personen: Max Eugen BurckhardArthur SchnitzlerOtto BrahmBabette ReinholdErwähnte Orte: Wien