Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 4. 8. 1897



*Herrn Dr. Richard Beer-Hofmann

*Lieber Richard.

Thun Sie mir einen großen Gefallen.
Frau F. iſt wieder in Iſchl; heute erhielt ich einen Brief von ihr, ich möge ihr durch Sie Briefe u Bilder zurückſchicken, in Wien erhalte ich die Erklärung. – Gehn Sie zu *Petter, ſie ist en fam. dort, Sie werden ſie aber leicht allein ſprechen können. Sagen Sie ihr, ich käme bald ſelbſt nach Iſchl und erfülle lieber perſönlich ihren Wunſch, ſie köe ſicher darauf rechnen. *Bringen Sie aber heraus was dahinter ſteckt, ich ärgere mich mehr als die Geſchichte werth iſt. Antworten Sie mir gleich, am liebſten telegrafiſch.
Herzlich Ihr
Arthur
    Bildrechte © Beinecke Rare Book and Manuscript Library, Yale

    en fam.] französisch en famille: mit ihrer Familie