Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 21. 12. 1896

»Die Zeit« Wien, den 21. Dez. 1896
Wiener Wochenschrift IX/3, Günthergasse 1.
Herausgeber:
Professor Dr. I. Singer, Hermann Bahr, Dr. Heinrich Kanner.
Telephon Nr. 6415.

Lieber Arthur!

Leider konnte ich, wie ich Dir telephonieren ließ, heute zu nicht Dir kommen. Bitte, schicke mir gewiß morgen das Manuscript, ich komme sonst in die schlimmste Verlegenheit.
Mit herzlichen Grüßen
Dein treuer
Hermann
Alle für »Die Zeit« bestimmten Zuschriften und Sendungen sind an die Redaction der »Zeit« und nicht an die Person eines der Herausgeber zu richten.
    Erwähnte Personen: Hermann BahrArthur SchnitzlerIsidor SingerHeinrich KannerErwähnte Werke: Arthur Schnitzler: Die Frau des Weisen. Erzählung (2. 1. 1897–16. 1. 1897) — Erwähnte Orte: WienGünthergasseErwähnte Institutionen: Die Zeit. Wiener Wochenschrift

    Alle für »Die Zeit« bestimmten Zuschriften und Sendungen sind an die Redaction der »Zeit« und nicht an die Person eines der Herausgeber zu richten.] am unteren Rand der Seite