Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, [zwischen 5. 5. 1893 und 2. 5. 1894]



*Herzlichen Gruſs, ich freue mich ſehr Sie heute Abend zu ſehen.
Ihr
Arthur
*Vielleicht erfahre ich noch, wo Sie vorher ſind?
Es iſt aber nicht nothwendig
    Bildrechte © Beinecke Rare Book and Manuscript Library, Yale

    heute] Das undatierte Korrespondenzstück lässt sich durch den Trauerrand in die Zeit nach der Beerdigung und in das Jahr nach dem Tod des Vaters Johann Schnitzler einordnen.