Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, [14. 3. 1893?]



*[Hr]n Dr. Rich. Beer-Hofmann

*Lieber Richard! Es wäre ſehr hübſch, we Sie heute Abend auf dieſen Sitz (neben mir) ins Concert gehen wollten. Sollten Sie abſolut nicht *Luſt haben, ſo ſenden Sie mir ihn gef××××××××××××××× ja? – Aber ich hoffe, Sie koen.
Dr Arthur Schnitzler
Vorher bin ich bei Singer, vielleicht Sie auch?
    Bildrechte © Beinecke Rare Book and Manuscript Library, Yale

    Concert] Das Korrespondenzstück ist undatiert. Aber nur für den 14. 3. 1893 lassen sich die beiden hier erwähnten Besuche, bei Alexander Singer und in einem abendlichen Konzert, nachweisen. Es handelt sich um einen Auftritt des Rosé-Quartetts. (Cambridge University Library, Schnitzler, A 179)