Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, [25.? 7. 1892]

Lieber Loris! Nächstens mehr! Heute nur eine Frage. – Mein Anatol Cyclus erscheint im October im Bibl. Bureau (nächstens näheres). – Ihr Gedicht leitet die Sammlung ein; wollen Sie ihm irgend einen Namen geben; haben Sie sonst irgendwelche Wünsche? Möchten Sie im Inhalt verzeichnet sein? –
– In ein paar Tagen beginnt die Drucklegung.
Auf Ihren erfreulichen Brief muss ich Ihnen noch antworten. – Bitte baldige Auskunft. – Haben Sie schon bemerkt, wie miserabel die »Agonie« ist? – Gut ist nur Frage an das Schicksal wie Episode.
Wie gehts Ihrem Stück? –
Meine Novelle ist in 2, 3 Tagen beendet – ich habe nemlich Zeit, während der Ordinationsstunde zu schreiben!
Ihr
Arthur
    Erwähnte Personen: Arthur SchnitzlerHugo von HofmannsthalErwähnte Werke: Arthur Schnitzler: Anatol (29. 10. 1892) – Hugo von Hofmannsthal: Einleitung (1892) – Arthur Schnitzler: Agonie (1892) – Arthur Schnitzler: Die Frage an das Schicksal (1. 5. 1890) – Arthur Schnitzler: Episode (8. 9. 1889) – Arthur Schnitzler: Sterben. Novelle (1. 10. 1894–1. 12. 1894) — Erwähnte Orte: WienErwähnte Institutionen: Bibliographisches Bureau