Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, [zwischen 7. 10. 1891 und Ende April 1892]



*Herrn Dr. Rich Beer-Hofma

*Lieber Richard,

Ich bin heute Nachmittag zu Hauſe u habe auch die andern *verſtändigt. We Sie nichts beſſeres vorhaben, koen Sie?
Herzlich
Arthur
    Bildrechte © Beinecke Rare Book and Manuscript Library, Yale

    heute] Das undatierte Korrespondenstück ist womöglich auf den ersten Nachmittagsaufenthalt Beer-Hofmanns bei Schnitzler, jedenfalls aber frühestens auf diesen einzuordnen. Da Beer-Hofmann nur bis Ende April 1892 in der Seidlgasse wohnte, gibt das die hintere zeitliche Grenze an.