Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 28. 8. 1918



*Bad-Ischl 28. VIII. 18.
Lieber Arthur! Schade, dass Sie nicht nach Salzburg kamen. Über meinen Aufführungstermin wurde erst – nachdem wir 10 Tage beisammen waren, gesprochen, da ich nicht fragte. Fest steht nur (wenn es fest steht!): Als erstes: »Wie es Euch gefällt«. Als zweites »Jaakobs Traum«. Alles andere noch unbestimmt. Wann wollen Sie wieder in Wien sein? Ich dürfte 16. oder 17. Sept. kommen. Herzliche Grüsse Ihnen und Ihrer Frau, und auch IhrerSchwägerin und Steinrück. Ihr
Richard
    Bildrechte © University Library, Cambridge