Arthur Schnitzler an Robert Adam, 24. 7. 1918

Dr Arthur Schnitzler
Herrn Dr.
Robert Adam Pollak

24. 7. 18

lieber Herr Doctor, vielen Dank für Ihre freundliche Nachricht; ich freue mich, daß Sie’s so gut getroffen haben und hoffe Sie bringen wenn schon nichts geschriebenes doch eine fruchtbare Stimmung mit nach Hause. Ich bleibe wohl bis Mitte August hier, um dann nach Bayern abzureisen, u. zw. hätte ich nicht übel Lust, donauaufwärts bis Passau zu fahren, u von dort erst nach Münchenu. in weiterem Verlauf Partenkirchen abzubiegen. Wir sehen uns vielleicht noch vorher? Herzlich grüßt Sie Ihr ergebner
A. S.