Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 22. 8. 1914

Ischl, 22/8 914

Lieber Richard,

wir sind recht reisemüde nach dieser höchst unbequemen überlangen Fahrt – wollen hier eigentlich nur ein paar Tage ausruhn und nicht mehr hin und her radeln. Vielleicht entschliessen Sie sich mit Paula, Montag oder Dinstag herüberzufahren? Es wäre sehr schön! Wir dürften Mittwoch oder Donnerstag heimfahren. Wie lange bleiben Sie überhaupt noch?
Wir grüssen Sie alle herzlichst!
Ihr
Arthur
Vielleicht machen Sie etwas mit Saltens ab, dem ich in ähnlichem Sinne schreibe.