Arthur Schnitzler an Bertha von Suttner, 10. 12. 1913

Dr. Arthur Schnitzler 10. 12. 913
Hochverehrte Frau Baronin, Freitag u. Samstag sind wir leider verhindert. Da nun überdies meine Frau in der nächsten Woche oeffentlich zu singen hat, möchten wir sehr bitten, unseren Besuch in die übernächste Woche verlegen zu dürfen, und werden im Lauf der nächsten anfragen, welcher Tag Ihnen, sehr verehrte Frau Baronin genehm wäre.
Bis dahin empfehlen wir uns Beide aufs allerbeste und bitten unserer herzlichsten Verehrung versichert zu sein.
Ihr sehr ergebner
Arthur Schnitzler
    oeffentlich zu singen]
    Siehe A. S.: Tagebuch, 16. 12. 1913