Arthur Schnitzler an Bertha von Suttner, 24. 10. 1913

Dr. Arthur Schnitzler 24. X. 913

Verehrte Frau Baronin,

ich danke Ihnen für Ihr freundliches Schreiben. Sie in unserm Haus empfangen zu dürfen wird uns ein besonders Vernügen sein, und wenn Ihnen, verehrte Frau Baronin, die Zeit passt, so hoffen wir Sie am nächsten Mittwoch (29.) Nachmittag um 5 bei uns zu sehen.
Ich freue mich sehr darauf eine alte Bekanntschaft zu erneuern, die allzulange unterbrochen war, und bin bis dahin mit den verbindlichsten Grüßen Ihr aufrichtig ergebener
Arthur Schnitzler
    Mittwoch]
    Siehe A. S.: Tagebuch, 29. 10. 1913