Peter Altenberg an Arthur Schnitzler, [20.? 4. 1913]

Ich habe auf Sie vertraut, dass Sie mir helfen werden, dass diese entsetzliche unertragbare Leidenszeit auf ein Minnimum von einigen Tagen beschränkt werde!?!?
Sie hätten den Primarius bestimmen sollen, mich sogleich frei zu geben!
Helfen Sie, um Gotteswillen!!!
Ich muß meine Freiheit haben!
Bitte um Antwort.
Ihr dankbarer
Peter Altenberg
    Sie hätten]
    Nachdem Schnitzler am 20. 4. 1913 bei Altenberg war, dürfte die handschriftliche Datierung auf »19« nicht stimmen, sondern das Korrespondenzstück als unmittelbare Reaktion auf den Besuch aufzufassen sein.