Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 21. 11. 1912

Hofmannsthal
Herrn Dr Arthur Schnitzler

lieber, erwartete immer ein Wort von Ihnen! Nun Freitag gerade haben wir Plätze zu Casals. Das ist eine Musik die mir so viel Freude macht, dass ich die Plätze wirklich nicht aufgeben möchte. Also dann auf Wiedersehen nach dem 12ten December! Es wird wohl die längste Pause in unserem bisherigen Verkehr gewesen sein! Vielleicht bin ich zur Première in Berlin!
Alles Gute an Olga. Ihr
Hugo
    Freitag]
    Schnitzler dürfte ihn zu einem Abend anlässlich des Besuchs von Georg Brandes geladen haben.
    12ten December]
    Schnitzler war vom 23. 11. 1912 bis zum 2. 12. 1912 in Berlin, wo die Uraufführung von Professor Bernhardi stattfand. Hofmannsthal reiste am 30. 11. 1912 nach Auerbach (Vogtland) und in Folge an mehrere deutsche Orte. In Berlin war er zwischen 6. und 12. 12. 1912. Er kehrte am 15. 12. 1912 nach Rodaun zurück.