Stefan Großmann an Arthur Schnitzler, 19. 2. 1912

Stefan Großmann WIEN VI, Ufergasse 18
Korrespondent des »Berliner Tageblatt« Telephon 1326/II

19. II. 1912

Verehrter Herr Doktor!

Sie haben ganz recht und ich werde bei der nächsten Gelegenheit mein vorschnelles Urteil über das weite Land öffentlich rektifizieren.
Sehr ergeben:
Stefan Großmann
    Urteil]
    Seine Kritik fasste er am Ende der Rezension der Uraufführung (st. gr.: Schnitzlers »Weites Land«. Erste Aufführung im Burgtheater. In: Arbeiter-Zeitung, Jg. 23, Nr. 284, 15. 11. 1910, S. 3–4.) zusammen: »Das Publikum nahm das übergrübelte Schauspiel mit großem Interesse auf und gab sich auch den zarten, eigentlich novellistischen Reizen der Dichtung mit außerordentlicher Bereitwilligkeit hin. Nach jedem Akt wurde Schnitzler hervorgerufen und dankte in etwas müder Haltung.«