Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [6. 1. 1912]

Mittwoch.

mein lieber Arthur

ich bin zurück, muss nächstens wieder fort, und wünsche mir recht sehr, Sie zu sehen und dass es womöglich wieder einmal ganz ohne andere Menschen wäre.
Es ist nun wieder fast ein halbes Jahr, das man sich nicht gesehen hat. Die nahen, mit der eigenen Jugend verknüpften Menschen und die Natur – diese beiden sind mir immer wie der Gegenstand eines nie ganz gestillten Durstes, immer bleibt etwas zu wünschen übrig – nach diesem Sommer doppelt.
Passt Ihnen u. Olga dass wir Freitag abend zu Euch kämen. Es wäre mir recht lieb. Bitte um Depesche.
Ihr
Hugo.