Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 18. 12. 1909



Lieber Artur!

Schönſten Dank für Deinen Brief. Wenn wir uns zwiſchen dem 25., wo ich wieder in Wien bin, und dem 31., wo ich wieder abreiſe, einmal ſehen könnten, wärs ſehr ſchön. Ich ſehne mich ſchon lange danach.
Mit den ſchönſten Grüßen
von Haus zu Haus
Dein alter
Hermann
    Bildrechte © University Library, Cambridge