Arthur Schnitzler an Franz Blei, 14. 12. 1909



*14. 12. 1909.

Verehrtester Dr. Blei!

Ich komme heute auf Ihre freundliche Aufforderung zur Mitarbeiterschaft am Hyperion zurück. Teilen Sie mir gütigst recht bald mit, ob Sie prinzipiell geneigt wären das Vorspiel zu meinem neuen Stück, eine so ziemlich in sich abgeschlossene Sache im Ganzen nahezu von der Ausdehnung des »Grünen Kakadu«, abzudrucken, und dafür im Annahmefall 1000 Mark zu zahlen.
Mit verbindlichem Gruss
Ihr ergebener
Herrn Dr. Franz Blei, Herausgeber des Hyperion, München.
    Bildrechte © Deutsches Literaturarchiv, Marbach am Neckar