Arthur Schnitzler an Albert Ehrenstein, 24. 1. 1908

Dr. Arthur Schnitzler 24/1 908
lieber Herr Ehrenstein, Ihr Brief hat mich sehr erfreut u ich danke Ihnen herzlich für Ihren Glückwunsch. Vielleicht haben Sie in den nächsten Wochen einmal Zeit, mir persönlich von Ihren Lüsten und Trachten Kunde zu geben, ich würde mir gern bestätigen lassen, was Ihr Brief mich wünschen läßt, dass Sie auf gutem Wege sind (nicht nur weil Ihnen mein erstes Capitel gut gefällt.)
Verbindlichsten Gruß von
Ihrem
A. S.
    Trachten]
    Das Wort gestrichen und darüber erneut geschrieben.