Karl Kraus an Arthur Schnitzler, 20. 1. 1908

*Wien 20. 1. 08
Eine in New York lebende Freundin, Mrs. Fox – die als Kete Parsenow vor einigen Jahren im Berliner Kleinen Theater Salome, in »Rausch«, »Nachtasyl« etc. geſpielt hat –, erſucht mich Sie zu fragen, ob Sie geneigt wären, ihr das Recht der engliſchen Überſetzung und Aufführung Ihres »Schleiers der Beatrice« zu erteilen. Für einen freundlichen Beſcheid an meine oder die Adreſſe: Mrs. A. C. Fox, New-Yersey U.S.A. Addison Street, wäre ich Ihnen sehr verbunden.
Ich geſtatte mir bei dieſer Gelegenheit, Sie zum Grillparzer-Preis zu beglückwünſchen, und bin mit hochachtungsvollem Gruß
Ihr ganz ergebener
Karl Kraus