Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 26. 4. 1907

26. 4. 07

Lieber Arthur!

Möchtest Du so lieb sein, mir auch noch den zweiten Band Brehm zu schicken? Du kriegst dann beide zusammen in ein paar Tagen zurück. Ich hoffe nun in der nächsten Woche, wahrscheinlich Dienstag oder Mittwoch, meine Forschungsreise nach Fiume und Triest zu machen. Kommst Du mit?
Mit den besten Grüssen an Deine Frau,
herzlichst
HermannB
    Forschungsreise]
    Möglicherweise eine doppelte Anspielung: einerseits auf Bahrs Interesse für die südlichen österreichischen Provinzen, andererseits auf die Suche nach einer Sommervilla. Bahr traf am 3. 5. 1907, also später als angekündigt, in Triest ein und kündigte am 8. die Weiterfahrt nach Sistiana an.