Arthur Schnitzler an Charlotte Ehrenstein, [vor dem 21. 5.? 1906]



*Dr. Arthur Schnitzler
Wien, XVIII. Spoettelgasse 7.
Sehr geehrte gnädige Frau, ich danke für Ihre freundlichen Nachrichten u freue mich, daſs Albert ſich vollſtändig erholt hat. Sobald es meine Zeit erlaubt, werde ich ſo frei ſein, mich perſönlich nach ſeinem *Befinden zu erkundigen.
Grüßen Sie ihn beſtens. Meine Empfehlungen Ihnen gnädige Frau und dem Herrn Gemahl.
Ihr ſehr ergebener
A. S.
    Bildrechte © The National Library of Israel, Jerusalem
    erholt]
    Vgl. A. S.: Tagebuch, 21. 6. 1906. Entsprechend dürfte dieser Brief, der den Besuch ankündigt, kurz zuvor geschickt worden sein.