Max Burckhard an Arthur Schnitzler, 30. 11. 1905

St. Gilgen 30/11 05

Sehr verehrter lieber Herr Doctor!

Herzlichsten Dank für das »Zwischenspiel«, das ich noch nicht gekannt hatte und das einen außerordentlich tiefen Eindruck auf mich gemacht hat – besonders dadurch vielleicht, dass die eigenthümliche Stimmung, mit der es schon einsetzt, so außerordentlich festgehalten ist bis zum letzten Augenblick.
Auf baldiges Wiedersehen, denn jetzt geht der Sommer zur Neige.
Mit Handkuss an Ihre verehrte Gattin u herzlichste Grüße
Ihr getreuer
DrBurckhard
Ich gratuliere noch zum Berliner Erfolg
    Berliner Erfolg]
    Am 25. 11. 1905 fand die Aufführung von Zwischenspiel am Deutschen Theater statt, etwas über einen Monat nach der Wiener Uraufführung.