Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 4. 10. 1905

Herrn Dr Arthur Schnitzler

4. 10. 05

Lieber Arthur!

Diese Woche gehts nun leider gar nicht. Nach Deiner Première mußt Du so lieb sein, mir einen Vormittag zu bestimmen.
Anbei mein Einakter.
Mit den herzlichsten Grüßen an Deine Frau
eiligst
H.
    Première]
    Von Zwischenspiel am 12. 10.