Hermann Bahr: Widmungsexemplar Sanna, [1.?] März 1905



*Herzlichſt
herzlichſt
Hermann
März 1905

Schauſpiel in fünf Aufzügen
von
Hermann Bahr

»Endlich gewinnt doch nur unſer
Herz, wer am meiſten leidet, und
eine Stimme ſagt uns auch, daß
er am tiefſten blickt: eben weil er
in jedem Falle alle Fälle ſieht, dünkt
ihm der kleinſte so ungeheuer.«

Berlin 1905
    Bildrechte © Deutsches Literaturarchiv, Marbach am Neckar
    März 1905]
    Am 28. 2. 1905 vom Börsenblatt für den deutschen Buchhandel als Neuerscheinung gemeldet.
    Endlich gewinnt doch nur unser]
    In einem Brief an Mathilde Wesendonck, 15. 4. 1859.