Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 2. 11. 1904

Herrb
Arthur Schnitzler XIII Spoettelg
Herrn Dr Rich. Beer-Hofmann

2. 11. 904

Lieber Richard, ich bekomme heute beiliegendes Telegramm. Mir sehr ärgerlich, weil auf mein Ersuchen im Volkstheater Freiwild-Premiere wegen meiner Berliner Premiere hinausgeschoben wurde u es jetzt erst recht zu einer Collision kommen dürfte. Ich nehme an, dass nun der Graf v Charolais gleich (vor Ruederer) drankommt (wobei ich allerdings noch immer nicht verstehe, weshalb er plötzlich meine Sachen nicht besetzen kann) – jedenfalls bitte ich Sie mir ein Wort zu schreiben sobald Sie aus Berlin eine Nachricht haben u mir auch dieses Telegr. zurückzuschicken.
Herzlichst Ihr
A.
    Freiwild-Premiere]
    Diese fand letztlich am 28. 1. 1905 statt.
    Premiere]
    Die Uraufführung von Der tapfere Kassian zusammen mit einer Neueinstudierung von Der grüne Kakadu ging letztlich am 22. 11. 1904 vonstatten.
    vor Ruederer]
    Vor Morgenröthe erlebte am 15. 11. 1904 die Uraufführung.
    drankommt]
    Der Graf von Charolais hatte am 23. 12. 1904 Uraufführung.