Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 30. 6. 1904

Herrn Dr Hugo von Hofmannsthal

30. 6. 904

mein lieber Hugo, es geht mir noch recht gelb aber doch im ganzen besser, dass Sie bald kommen wollen, ist sehr lieb, ich schlage Ihnen z. B. vor Mittwoch Mittag bei uns zu speisen, vielleicht kann ich da auch schon ein bischen spaziren gehen. Für die »Kunst« schönen Dank. Antworten Sie recht bald. Auch jeder andre Tag geht natürlich.
Herzlichst
Ihr
A.
    Rodaun]
    Schnitzler begann die Zeile mit einem »W«, das von einem »R« überschrieben wurde. Zur Sicherheit schrieb er am oberen Rand noch einmal »Rodaun«.