Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 3. 11. [1903]

3 XI.

lieber,

Hauptmann, Brahm, Harden lassen Sie herzlich grüßen. Mittlerer bittet dringend, ihn unverweilt zu verständigen, wie bald er Ihr Stück erwarten darf. Er hat große chancen, es baldigst zu spielen.
Aber Vorlesen! Bitten lesen Sie es vor. Das sind so gemüthliche Abende. Bei Ihnen, bei Richard, wo immer. Hoffentlich bald.
Von Herzen
Hugo
P. S. Gerty und das neue baby sind wohl, Elektra in Berlin desgleichen. Die Bekannten des Bearbeiters haben dort vorläufig für 7 oder 8 Vorstellungen alle Plätze vorgemerkt. Es ist doch ein Glück, dass man so viele Bekannte hat und dass Dr. Goldmann nicht zu ihnen gehört.