Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 11. 12. 1901

11. 12. 901

mein lieber Hermann,

ich nehme an, Direktor Bukovics wird dir den Brief zeigen, den ich heute an ihn geſchrieben, um die Sache endgiltig abzuſchließen und etliche ſonderbare Auffaſſungen ſeinerſeits richtigzuſtellen. We nicht, ſteht dir gelegentlich eine Abſchrift zur Verfügung.
– Jedenfalls habe ich dir für deine wiederholten Verſuche, Bukovics auf ſeine Höflichkeitsverpflichtungen (ich ſehe von den andern ab, die vielleicht ein Theaterdirektor gegen einen Autor haben köte) aufmerkſam zu machen, herzlichſt zu danken.
Auf baldgs Wiederſehen
dein treuer
Arth Sch