Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 9. 11. [1900]



Telegramm-Adresse: Tagblatt, Steyrerhof, Wien. – Telephon Nr. 384. Staats-Telephon Nr. 36.
9/11

Lieber Arthur!

Anbei die Novelle, über die ich noch mit Dir ſprechen muß – ich habe Bedenken, nicht gegen ſie, ſondern gegen mich, da ſie mir an die Technik des Vorleſers ganz außerordentliche Forderungen zu ſtellen ſcheint. Das ſoll übrigens durchaus kein Nein ſein. Mehr mündlich – ich komme bald zu Dir.
Herzlichſt
Dein
Hermann
    Bildrechte © University Library, Cambridge