Hugo von Hofmannsthal und Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 27. [9. 1899]



*Vahrn, 27.

mein lieber Arthur

wir ſind beide recht fleißig, ſo ähnlich wie wir 2 in Iſchl. Mein Stück aber wird immer ſchwerer oder ich immer dümmer. Morgen geht der Richard nach St. Michael im Eppan, und ich nach Venedig, Hotel Britannia. Vielleicht werde ich dort geſcheidter. Dieſes wünſcht Ihnen ſehr
Ihr
Hugo
[hs. Richard Beer-Hofmann:] Hugos Wünschen schließe ich mich an. Paul scheint nach Florenz gereist zu sein – ohne mich aufzusuchen. Was für Folgerungen hätte Paul gezogen wenn ich das gethan hätte! Ich bin sehr froh daß ich nicht nach Florenz gereist bin u. Paul in Vahrn ist. Meine Adresse ist St. Michael im Eppan – und »fartig«.
Das wünscht Ihnen Ihr
Richard
    Bildrechte © University Library, Cambridge
    Das]
    Ein Pfeil weist auf »fartig«.