Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 26. 3. 1899



*Berlin Sonntg
lieber, eben bekomm ich dieſes Telegra von dem armen Poldy. Er bildet ſich dieſmal ein, daſs er wahnſinnig wird. Vielleicht können Sie irgendwas machen.
Ich koe, da Sie nicht herkoen, ſchon ſpäteſtens Samstag nach Wien.
Ich ſehe viele Menſchen: Hauptmann, Ludwig von Hofmann, Kessler, Bodenhauſen, Kainz, die Dumont etc. etc. auch viele gute Vorſtellungen, wie Fuhrmann Henſchel. *Bin aber nicht im Stand einen Brief zu ſchreiben.
Von Herzen Ihr
Hugo.
    Bildrechte © University Library, Cambridge
    Telegramm]
    Die Beilage, ein Telegramm Andrians von Innsbruck nach Berlin vom 26. 3. 1899, ist gemeinsam mit diesem Brief erhalten: »*befuerchtungen geisteszustand fast eingetroffen bin sofort insbruck gefahren professor meyer consultiren dieser verreist. bitte wenn kannst sofort herkommen wo ist schnitzler? = poldi goldner adler.+=«.