Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 31. 12. 1897

Wien, 31. 12. 97
IX. Frankgasse 1

Verehrtester Herr Brandes,

was für eine erfreuliche Nachricht als erste nach so langer Zeit! Sowohl Beer-Hofmann als ich sind in Wien und freuen uns sehr, Sie sobald wiederzusehen. Als Hotel wird mir in der letzten Zeit das »Residenz-Hotel« in der Teinfaltstraße, sehr gut gelegen, empfohlen; es ist nicht absolut ersten Ranges, scheint mir aber angenehmer als die großen Hotels, Imperial, Grand Hotel, Bristol. Vielleicht schreiben Sie mir noch näheres über Ihre Wünsche; auf eine weitere Nachricht von Ihrem Kommen dürfen wir ja hoffen?
Mit herzlichen Grüßen
Ihr ergebenster
Arthur Schnitzler.